Haarbande, Haare
Kommentare 2

Haarbande – Kordeln

Neuer Monat – neuer Haarbandebeitrag 🙂

Diesen Monat geht es um das Kordeln! Nicht gerade mein Thema… denn ich kann das echt ĂŒberhaupt nicht 😀 Warum ich dann mitmache? Ich hatte ein GerĂ€t entdeckt, was ich anlĂ€sslich dieses Beitrages testen wollte.

Und zwar habe ich mir von Babyliss den Twist Secret gekauft. (Der is zum GlĂŒck auch nicht sehr teuer.. so ca. 15-20 EUR)

Sieht erst einmal gefĂ€hrlich aus xD und am Anfang haben sich meine Haare echt ganz schön verfangen… aber habe alles ohne Verluste immer wieder auseinander bekommen.. dauert ein wenig, bis man den.. DREH (xD) raus hat.

Als erstens spannt man zwei HaarstrÀhnen in den Twist Secret ein.

Dann geht man auf Stufe 1, da werden die StrÀhnen gedreht und auf Stufe 2 werden dann die beiden StrÀhnen miteinander gekordelt. 

Mein Tipp: Weit oben anfangen und dann stĂŒckchenweise nach unten arbeiten. Wenn man die Haare ganz unten einspannt, wird es oben nicht straff genug.

Ich habe fĂŒr diesen Beitrag heute nur eine Frisur versucht.. die hat bei mir lang genug gedauert, mehr habe ich nicht geschafft 🙁 (Der Beitrag entsteht grad echt hier kurz vor knapp!)

Der Rosebun!

Wenn man kordeln kann, ist dieser eine einfache, sehr edle Frisur. Passend zu den kommenden Feiertagen 🙂

Das hier ist ein Foto, als ich ihn frisch gemacht habe.

Und hier seht ihr den Rosebun mit meinen U-Pins von Lilla Rose und nachdem ich ein paar Mal die MĂŒtze am Tag auf hatte. DafĂŒr sieht es eigentlich noch ganz gut aus.


 

Ich habe ihn jetzt auch einmal ohne GerĂ€t hinbekommen, aber nicht so schön… aber Übung macht ja den Meister und ich bin schon sehr auf die BeitrĂ€ge der anderen gespannt und werde die Frisuren dann auch mal versuchen!

Diesen hier habe ich quasi mit der Hand gekordelt.. das Foto entstand dann erst abends nach der Arbeit.

Könnt ihr kordeln? Was sind da so eure Lieblingsfrisuren?

Im Januar gehts dann um das Thema Haare fĂ€rben! 🙂 Bin ich natĂŒrlich dabei.

Zu allen BeitrÀgen geht es hier entlang: Haarbande

 

 

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

2 Kommentare

  1. Pingback: Gekordeltes » Haarbande

  2. Oh das GerĂ€t habe ich schon mal wo gesehen – mir wĂ€re es nicht ganz geheuer 😀
    Muss aber sagen, dass Kordeln so viel leichter zu lernen ist als flechten. Daher bin ich mir sicher, dass du das mit etwas Übung durchaus noch schaffst!
    Steht dir jedenfalls sehr gut 🙂 Ich mag den Rosebun aber sowieso sehr, sieht einfach super aus und trotzdem sind keine Haare im Weg.

    Liebe GrĂŒĂŸe
    Valandriel

Kommentar verfassen